Global 6K Walk

Dein Lauf für das Recht auf Trinkwasser

Samstag, 19. Mai

Ist es nicht Wahnsinn, wie gut wir es haben? Wir haben Wohnraum, eine Schulbildung, Essen und Trinken und können uns sogar noch den ein oder anderen Luxus leisten.

Es gibt immer noch, auch im 21. Jahrhundert, eine erschreckend hohe Zahl von Menschen, die noch nicht einmal das Nötigste zum Leben haben. Sauberes Trinkwasser.

Frauen und Kinder in Entwicklungsländern müssen durchschnittlich 6 Kilometer zurücklegen, um an Trinkwasser zu gelangen. Die Wasserstellen sind oft verschmutzt und verursachen Durchfallerkrankungen. Jeden Tag sterben über 1.000 Kinder an den Folgen.

Am 19. Mai 2018 laufen weltweit tausende Menschen langsam oder schnell 6 Kilometer für das Recht auf sauberes Wasser. Mit den Spendeneinnahmen werden Wasser- und Hygiene-Projekte in Asien, Afrika und Lateinamerika unterstützt.

Und wir sind dabei!

Willst du auch die Trinkwasserversorgung dieser Menschen unterstützen? Dann freuen wir uns sehr über deine Beteiligung.

Weitere Informationen zum Global 6K von World Vision gibt es hier

Am Samstag, den 19. Mai um 13 Uhr veranstalten wir einen 6 km Spendenspaziergang durch das Niendorfer Gehege. Mit Kind und Kegel, Karren, Laufrädern und Stempelkarten für die Kinder. Mit Startnummern, gemütlichem Tempo und viel guter Laune. Start und Ziel ist der große Waldspielplatz (Karte siehe unten). Ab ca 15 Uhr ist dann Kaffee, Kuchen, Spielen und Klönen auf dem Waldspielplatz angedacht.

Wenn ihr etwas früher ankommt (vor 13 Uhr), ist noch genug Zeit, sich zu finden und eure Startnummer und Laufkarten für die Kinder entgegenzunehmen. Parkmöglichkeiten sind vorhanden, die U-Bahnstation Niendorf Markt ist ebenfalls in der Nähe.

Die Kinder sollten auf jeden Fall Fahrzeuge/Kinderwagen/starke Schultern dabei haben, denn die sechs Kilometer können sich doch etwas ziehen, wenn man kurze Beine hat. Zur Motivation bekommen die Kinder nach jedem Kilometer einen Stempel auf ihre Laufkarte. Ausreichende Getränke für unterwegs bringt bitte der Einfachheit halber jeder selber mit.

Nach unserer Rückkehr beim Waldspielplatz lassen wir den Nachmittag mit allen, die noch Lust und Zeit haben, bei Kaffee und Kuchen ausklingen. Hierfür wären durchaus noch ein paar Kuchenspenden willkommen ;-) Im Übrigen darf man natürlich auch gerne einfach direkt um 15 Uhr zum Waldspielplatz kommen, wenn man aus gesundheitlichen oder sonstigen Gründen den 6km Walk nicht schafft.

Aber wie ist das nun mit dem guten Zweck gedacht?, fragt ihr euch vielleicht. Wo und wie und wie viel soll man spenden? Vor Ort wird eine Spendendose bereitstehen, in die ihr einen Betrag eurer Wahl geben könnt. World Vision schlägt einen Teilnehmerbetrag von 30€ pro Erwachsenem vor, aber jeder ist natürlich frei, das zu geben, was er kann und möchte. Wir überweisen die Summe dann an World Vision und geben euch natürlich sehr gerne bekannt, wie viel wir zusammen bekommen haben. Wenn ihr eure Spende lieber überweisen wollt, dürft ihr das auch sehr gerne tun. Das funktioniert im Übrigen auch für diejenigen, die nicht dabei sein können, aber trotzdem gerne das Trinkwasserprojekt unterstützen wollen. Jeder Euro zählt!

Bankverbindung:
World Vision Deutschland e.V.
Postbank Frankfurt
IBAN DE93 5001 0060 0000 0666 01
BIC PBNKDEFF
Verwendungszweck: Global 6K Niendorfer Gehege / “Deine Anschrift”

Wenn ihr direkt an World Vision überweist, könnt ihr eine Spendenbescheinigung bekommen.

Anmeldung

Wenn du dabei sein willst, kannst du dich hier anmelden.

Person Vorname Nachname E-Mail Adresse T-Shirt Größe
1
2
3
4
5

Streckenverlauf

Start und Ziel ist der Waldspielplatz im Niendorfer Gehege.