The Chosen

Ich möchte mit euch die außergewöhnliche Serie „The Chosen“ – der Auserwählte anschauen und darüber ins Gespräch kommen.

Außergewöhnlich, weil:
Sie stellt Jesus auf ungewöhnliche Weise dar: nicht als abgehobenen Über-Menschen, der nur freundlich lächelt, aber sonst unnahbar ist, sondern als einen, der mit beiden Beinen auf der Erde stand, Spaß hatte und ein echtes Interesse an den Menschen um sich herum hatte.

Gerth Medien:
„Man lernt einen Jesus kennen, der völlig menschlich ist, ohne dabei seine Göttlichkeit zu verbergen.“ „Auch die anderen Hauptpersonen, die in der Bibel meist nur mit wenigen Worten eingeführt werden, werden hier gezeigt. Warum sind Menschen diesem Jesus gefolgt? In der Serie wird klar, warum das so gewesen ist.“

In „The Chosen“ wird das Leben und Wirken Jesu aus der Sicht der Menschen um ihn herum beschrieben, und zwar einerseits in enger Anlehnung an die biblischen Berichte und andererseits auf eine so lebendige Art und Weise, dass man das Gefühl hat, selbst ein Teil der Geschichte zu sein.

Die Kleingruppe ist 3G (Alle sind willkommen, die geimpft oder genesen oder getestet sind).

die Termine:
6.4. / 20.4. / 27.4. / 11.5. / 18.5. / 1.6. / 8.6. / 15.6.